Pressestimmen

Rheinische Post, 15.11.2017

Eine Feier für das Münster

Am 31. August 1943 wurde das Wahrzeichen durch Bomben beschädigt. 1947 gründeten einige Bürger einen Verein zur Rettung des Münsters. Dessen Erfolge werden am Sonntag mit einem Konzert gefeiert.

 

Rheinische Post, 10.05.2017
Marktmusik am Mittag

An 45 Samstagen im Jahr organisiert Münsterkantor Klaus Paulsen Konzerte der Reihe "Marktmusik" in der Citykirche. Dabei gibt der Kirchenmusiker gern dem musikalischen Nachwuchs ein Forum.

 

Rheinische Post, 15.04.2017

Singen ist intensives Sprechen

Der Münsterkantor erklärt die Bedeutung des Singens zu Ostern. Als Fachleiter für Gesang an der Musikschule arbeitet er daran, Blockaden bei seinen Schülern zu lösen, die oft aus der Kindheit stammen. Er sagt: "Singen macht selbstbewusst."

 

Rheinische Post, 18.02.2017

Gemeinsam durch das Luther-Jahr

Bachkantaten und Lieder, die von Martin Luther höchstselbst stammen, kommen im Konzertzyklus der Kantoren Udo Witt und Klaus Paulsen ganz groß raus. Morgen beginnt die musikalische Würdigung des Reformators im Münster.

 

Rheinische Post, 03.11.2016

Requiem-Konzert in der Grabeskirche

Tolles Programm mit dem Requiem von Fauré und Francks "Die sieben Worte Jesu am Kreuz".

 

Rheinische Post, 30.09.2015

Gladbacher Münstermesse im Aachener Dom

Im Nachgang zur Heiligtumsfahrt 2014 in Aachen, Kornelimünster und Mönchengladbach gastierten das Junge Vokalensemble der Musikschule und der Münsterchor St. Vitus jetzt im Aachener Dom. Im Rahmen des Hochamtes (...) gelang eine sehr schöne Wiedergabe der "Mönchengladbacher Münstermesse zu Ehren des hl. Vitus" für zwei Chöre und zwei Orgeln.